Kontakt

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Internetseiten und unseren Produkten und Leistungen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs unserer Internetseiten ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit der nachfolgenden Erklärung kommen wir unserer gesetzlichen Informationspflicht nach und informieren Sie über die Speicherung von Daten, die Art der Daten, deren Zweckbestimmung sowie unsere Identität. Wir benachrichtigen auch über die erstmalige Übermittlung und die Art der übermittelten Daten.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die

SHARP BUSINESS SYSTEMS DEUTSCHLAND GMBH
Industriestraße 180
50999 Köln

1. Gegenstand des Datenschutzes
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. So etwa Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse aber auch Nutzungsdaten wie die IP-Adresse eines Computers.

2. Automatische anonyme Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung
Wir erheben, verarbeiten oder nutzen automatisch nicht-persönliche Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Diese Informationen beinhalten:

- Browsertyp/ -version,
- Betriebssystem,
- Referrer URL (Quelle eines Links),
- Uhrzeit der Serveranfrage

3. Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch unseres Online-Angebots wiederzuerkennen (persistente Cookies). Persistente Cookies werden z.B. verwendet, damit Sie Einstellungen und Angaben nicht bei jedem Besuch unserer Internetseiten erneut eingeben müssen (sofern Sie das wünschen). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

4. Veranlasste personenbezogene Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung
Grundsätzlich ist für die Nutzung unserer Internetseiten die Erhebung, Verwendung oder Nutzung personenbezogener Daten nicht erforderlich. Eine solche erfolgt auch nicht durch uns.

Zu einer Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten kommt es nur, sofern Sie freiwillig ihre personenbezogenen Daten angeben, beispielsweise im Rahmen einer Anfrage.

(1) Newsletter
Mit der Anmeldung zum Newsletter werden Ihr Vorname, Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie optional Ihr Firmenname, Ihre Telefonnummer für eigene Werbezwecke genutzt. Wir verwenden für die Newsletter-Anmeldung das so genannte Double Opt-In-Verfahren. Das heißt, wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie Ihre Anmeldung nach Mitteilung Ihrer E-Mail-Adresse über eine von uns zugesendete E-Mail und einen darin enthaltenen Link bestätigen. Damit soll sichergestellt werden, dass nur Sie selbst sich als Nutzer der angegebenen E-Mail-Adresse bei unserem Newsletter-Dienst anmelden können. Die Einwilligung zum Empfang eines Newsletters per E-Mail ist jederzeit widerrufbar. Nach Widerruf werden Ihre in diesem Zusammenhang angegebenen Daten aus der Kartei für den Newsletter. In jedem Newsletter finden Sie dazu einen Link, welcher Sie in die Lage versetzt, Ihre Einwilligung mit Wirkung zum jeweils nächsten Newsletter zu widerrufen.

(2) Vertragsabwicklung
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung unserer Vertragspflichten Ihnen gegenüber. Es kann dabei ggf. erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Das sind z.B. Transportunternehmen oder andere Service-Dienste.

(3) Weitergabe an staatliche Institutionen und Behörden
Wir geben Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden nur im Rahmen unserer gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung weiter.

(4)  Versand des Whitepapers bzw. Kontaktformular
Ihre Daten werden lediglich im Rahmen der Kampagne UNLOCK verarbeitet.  Bei Angabe Ihrer Daten im Rahmen der Kampagne UNLOCK des Whitepapers werden diese auch nur zu diesem Zweck verwendet. Nach Ablauf der Kampagne werden Ihre in diesem Zusammenhang angegebenen Daten gelöscht. Bei Anfragen zu weiteren Informationen im Rahmen des Kontaktformulars, werden Ihre Daten zum Zwecke der Antwort genutzt. Ihre Daten werden nach Abschluss bzw. Versand der gewünschten Informationen gelöscht. Wir werden diese Daten nicht für werbliche Zwecke nutzen.

Hinweis: Die Nutzung Ihrer persönlichen Daten und Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt ausschließlich zur internen Bearbeitung innerhalb der Sharp Business Systems Deutschland GmbH. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen.

5. Facebook
Wir unterhalten für unsere Kunden und Nutzer zur Information, Kontaktaufnahme und zum Austausch eine Facebook-Informationsseite. Die von Ihnen dort bereitgestellten oder übermittelten Informationen werden von uns ausschließlich für den jeweiligen Zweck verwendet. Für die Datenverarbeitung von Facebook sind wir dabei nicht verantwortlich. Bitte informieren Sie sich über den Datenschutz bei Facebook direkt beim Plattformbetreiber: https://www.facebook.com/about/privacy/

6. Auskunftsanspruch
Sie können bei uns eine Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten anfordern, auch soweit sie sich auf die Herkunft dieser Daten beziehen, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, sowie den Zweck der Speicherung.

7. Löschung und Sperrung
Wir verpflichten uns, die personenbezogenen Daten, die für eigene Zwecke verarbeitet werden, zu löschen, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist. An die Stelle einer Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt würden oder eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist.

Darüber hinaus können Sie jederzeit ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Eine Löschung erfolgt auch, wenn Sie ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten widerrufen. Erfolgt der Widerruf während eines laufenden Geschäftsvorgangs, so erfolgt die Löschung unmittelbar nach dessen Abschluss.
Weiterführende gesetzliche Löschungs- oder Sperrungsverpflichtungen bleiben hiervon unberührt.

Für alle Fragen rund um den Datenschutz wenden Sie sich bitte an unsere in der Anbieterkennzeichnung unserer Internetseiten („Impressum“) genannte Kontaktadresse.

8. Technische und organisatorische Maßnahmen
Wir werden entsprechend den gesetzlichen Vorschriften die technischen und organisatorischen Maßnahmen treffen, die erforderlich sind, um die Ausführung der Vorschriften über den Datenschutz, zu gewährleisten, sofern der Aufwand in einem angemessenen Verhältnis zu dem angestrebten Schutzzweck steht. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.