Kontakt

UV²A-Technologie

Die Entwicklung der UV²A-Technologie steht für einen wichtigen Fortschritt in Bezug auf die Bildqualität und Energieeffizienz von LCD-Bildschirmen – und ist demzufolge auch besonders wichtig für die nächste Generation von Sharp LFDs (Large Format Displays) und BIG PADs.

Die neue UV²A-„Photo Alignment“-Technologie gestattet eine präzise Ausrichtung der flüssigen Kristalle mithilfe von UV-Licht in modernen LCD-Monitoren, wodurch ein dynamischer Kontrast von 2.000.000:1 und eine Steigerung der Lichtdurchlässigkeit von über 20 % erreicht werden.

1* Ultraviolettes Licht
2* Ausrichtungsschicht mit Polymerketten
3* Glassubstrat

Sharp nutzt die UV²A-Technologie, um die wichtigsten Eigenschaften von LFDs und BIG PADs zu verbessern. Das Ergebnis: strahlende Bildqualität und herausragende Energieeigenschaften.

Die Ausrichtung der flüssigen Kristallmoleküle in eine bestimmte Richtung ist entscheidend für die Bildqualität und den Energieverbrauch von LCD-Displays: Je genauer die Moleküle positioniert sind, desto besser sind der statische Kontrast, die Lichtdurchlässigkeit des Bildschirms und der große Betrachtungswinkel.

Mit der „Advanced Super View“-Technologie (ASV), die bereits überwiegend in den neuesten LFDs und BIG PADs verwendet wird, setzt Sharp erneut technologische Standards.

Die besondere Eigenschaft der UV²A-Technologie ist die Bildung der Mikrostruktur durch eine spezielle Polymerschicht, mit der das Glas des Bildschirms beschichtet ist. Das ist die sogenannte Ausrichtungsschicht. Die Polymerketten, die von der Oberfläche der Schicht herausstehen, können mithilfe von UV-Licht photometrisch angepasst werden. Diese geriffelte Mikrostruktur ermöglicht eine äußerst präzise Kontrolle der Ausrichtung der flüssigen Kristallmoleküle. Der Neigungswinkel der flüssigen Kristallmoleküle beträgt nur ungefähr zwei Nanometer und kann an den nächsten Pikometer angeglichen werden.

1* Flüssiger Kristall
2* Ausrichtungsschicht
3* Glassubstrat

Die präzise Ausrichtung der flüssigen Kristalle mithilfe der UV²A-Technologie hat zwei Auswirkungen, die wesentlich zur Verbesserung der Bildqualität und Energieeffizienz von LCD-Monitoren beitragen:

Wenn die Pixel Schwarz eingestellt werden, durchdringt fast kein Licht das Panel. Dadurch steigt das dynamische Kontrastverhältnis auf über 2.000.000:1 und ermöglicht die Darstellung extremer Schwarzstufen.

Zudem steigert die UV²A-Technologie die Lichtdurchlässigkeit des LCD-Panels um mehr als 20 %. Das bedeutet eine wirksamere Nutzung der Hintergrundbeleuchtung, die wiederum hellere und lebendigere Farben abbilden kann und gleichzeitig Energie spart.

X-Gen-Panels

Die verbesserte Pixelstruktur der X-Gen-Panels macht jetzt unglaubliche Kontrastverhältnisse möglich. In Kombination mit der neuen LED-Hintergrundbeleuchtung in Sharps LFD- und BIG-PAD-Serien erreichen sie Werte von mindestens 2.000.000:1.

  • Sattere Schwarztöne
  • Lebendigere Farben
  • Mehr Raumtiefe