Laserdrucker

Funktionsweise von Laserdruckern

Laserdrucker nutzen einen Laser, der im Inneren des Druckers auf einer Trommel eine elektrostatische Aufladung erzeugt, die dem Druckbild entspricht. Diese Ladung zieht Tonerpartikel an, welche dann durch Hitze mit dem Papier verschmelzen. So entsteht der endgültige Druck. Das Ergebnis sind gestochen scharfe Texte und Bilder – unabhängig davon, ob Sie einen A4-Farbdrucker oder einen A3-Schwarz-Weiß-Drucker verwenden.

Die Laserdrucktechnologie ist bei den meisten Druckerarten wie Desktop-Druckern zum Standard geworden, und kommt auch bei Laser-Multifunktionsdruckern und Laserdruckern mit Kopierfunktion zum Einsatz.

Laserdrucker abeiten mit Toner anstelle von Tinte. Mit CMYK-Tonern (Cyan, Magenta, Yellow (Gelb) und Schwarz) erstellen Laserdrucker sowohl Schwarz-Weiß- als auch Farbausdrucke: Die Toner werden in Farblaser-Multifunktionsdruckern der anderen Lasergeräten verwendet, die Dokumente im Vierfarbendruck erstellen. Ein A3- oder A4-Schwarz-Weiß-Drucker hingegen arbeitet mit nur einem Toner, nämlich Schwarz.

Product Printer BP-30M35

So finden Sie den besten Laserdrucker

Ob als A3-Farbdrucker, Light Production-Drucker oder All-in-One-Drucker – Lasertechnologie ist in den unterschiedlichsten Arten im Einsatz. Damit erhalten Sie durchgehend eine qualitativ hochwertige Druckqualität.

Kabellose Laser-Multifunktionsdrucker sind eine gute Wahl, denn sie ermöglichen schnelles und einfaches Drucken von jedem Notebook oder Smartphone in Ihrem WLAN-Netzwerk.

Product-Printer-MX-8081_FN22

Drucken mit mehr Sicherheit

Die Daten Ihres Unternehmens sind wertvoll. Aus diesem Grund sind moderne All-In-One-Drucker mit fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet, die Ihren Multifunktionsdrucker und die darauf gespeicherten Daten schützen.

Denn wussten Sie, dass ungeschützte Geräte leicht gehackt werden können? Moderne All-in-One-Drucker sind Rechner mit Prozessor, Arbeitsspeicher und Datenspeicher. Der Speicher Ihres All-in-One-Geräts kann die Daten all Ihrer Ausdrucke, Scans und Kopien enthalten. Und der Speicher kann von Hackern kompromittiert werden.

Aus diesem Grund verfügen moderne Geräte über mehrere Sicherheitsstufen zum Schutz Ihrer sensiblen Daten. Achten Sie auf Funktionen, die alle gespeicherten Daten verschlüsseln, nur Anwendungen und Firmware Zugriff erlauben, die auf freigegebenen Whitelists stehen, und die Geräteeinstellungen sichern, um die Wiederherstellung im Falle eines Angriffs zu erleichtern.

Man-pressing-lock-icon-on screen

Eine intelligente Lösung durch intelligentes Management

Um eine bessere Übersicht und Kontrolle über Ihre Laserdruckerflotte zu erhalten, sollten Sie eine Druckmanagement-Software einsetzen.

Mit dieser Software können Sie bestimmten Teams und Einzelpersonen Zugriff auf Drucker erlauben – oder auch nicht. So könnten beispielsweise bestimmte Abteilungen Zugriff auf Farbdruckfunktionen erhalten. Die Software kann also dazu beitragen, das Dokumentenmanagement zu verbessern, die Dokumentenspeicherung sicherer zu machen und vieles mehr.

Office workers working at desk and an informal meeting